AED an der ORS

21.05.2017

Dank der Björn Steiger Stiftung hat nun auch die Osterfeld Realschule ein AED (= Automatisierter Externer Defibrillator). Ein solches Gerät kann bei einem plötzlichen Herztod Leben retten.

 

Die Björn Steiger Stiftung erklärt hier, warum ein AED so wichtig ist:

„Herzerkrankungen sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland. Am plötzlichen Herztod sterben ungefähr 100.000 Menschen pro Jahr. Oft sterben sie, weil ihnen nicht rechtzeitig oder gar nicht geholfen wird.
Der Betroffene hat meist nur eine Chance, wenn sofort mit der Herzdruckmassage begonnen wird und ein AED-Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator) zum Einsatz kommt. Diese Maßnahmen müssen von Laien durchgeführt werden, denn bereits nach fünf Minuten ohne Herzdruckmassage bleiben mit hoher Wahrscheinlichkeit irreparable Schäden zurück“
(http://www.landkreis-freudenstadt.de/,Lde/Startseite/Landkreis/herzsicherer+landkreis.html, 15.05.2017).

 

Aus diesem Grund hat sich auch die ORS für eine Fortbildung in diesem Bereich entschieden. Frau RL Kattner-Dürr übernahm die Organisation der Veranstaltung „Retten macht Schule“, welche im März stattfand. Hierbei wurde zum einen die Wichtigkeit eines solchen Gerätes thematisiert und zum anderen die Handhabung direkt geübt. Auch die Schülerinnen und Schüler werden im Laufe ihrer Schullaufbahn den Umgang mit dem AED anhand eines Trainingsgerätes erlernen.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle nochmals der Björn Steiger Stiftung,  welche uns die Anschaffung unseres AEDs ermöglicht hat!

Zurück