Aktivitäten > Projekte und Aktionen > Aktuelles > Anleitung zum Glücklich sein (10d)

Anleitung zum Glücklich sein

flyer
In dem Projekt:  „Anleitung zum Glücklich sein“  bearbeiten wir, die Klasse 10d der Osterfeld Realschule, das Thema „Glück“ in der Literatur. Mit Hilfe von verschiedenen Büchern, wie zum Beispiel „Der Teufel trägt Prada“, „Anleitung zum Unglücklich sein“, „Hans im Glück“, „Der Hungerkünstler“ und viele mehr haben wir die Unterschiede des Glücksbegriff kennengelernt. Glück bedeutet für jeden Menschen etwas anderes.
Es reicht von Märchen bis Romanen, von Kafka bis Epikur. Hierbei haben wir die Bücher gelesen, Inhaltsangaben verfasst, sowie uns mit der Epoche und der Literaturgattung beschäftigt. Diese Ergebnisse haben wir auf Plakaten festgehalten. Zugleich hat Artem eine Homepage in Form eines Buches erstellt. Dort stehen alle Ausarbeitungen zu den Lektüren digital zur Verfügung.  (Link zur Website)

tl_files/photos/Aktivitaeten/Projekte/2017_2018/projekt_glueck_website_2017_sm.jpgAußerdem haben wir Banner, passend zu unseren Büchern gestaltet, die wichtige Textstellen von den Büchern in Form von Graffiti darstellen sollen. Die Schülerinnen und Schüler zeichneten ihre Kunstwerke mit Bleistift vor.
 Glücksspiele sollten auch eine Rolle in unserem Projekt spielen,  deshalb machten wir uns Gedanken darüber . So kamen wir auf die Idee ein Glücksrad zu erstellen. Die Felder beinhalten Fragen zu unseren Lektüren.
Natürlich dürfen auch Geschicklichkeitsspiele nicht fehlen, daher empfanden wir es wichtig Hütchenspiele einzubauen – vermeintliches Glück!! Zu den Glücksspielen haben wir Spielgeld selbst entworfen und diese auch gedruckt. Hierbei haben wir unserer Fantasie freien Lauf gelassen. Was wären Glücksspiele ohne Roulette oder Black Jack?
So entstand die Idee ein Casino einzurichten.
Schokolade macht glücklich?! Finden wir es heraus. Am 13.11.17 wird es ein Schokoladenbuffet mit Kuchen, Muffins, Brownies geben.
Passend zum Thema haben wir auch durch professionelles Equipment ein Fotoshooting  mit Schokolade, Nico und Lilly und natürlich mit uns gemacht. Hier wurde durch Lächeln und der Schokolade Freude und Glück ausgestrahlt.
Die Projektwoche hat uns (wiedermal) gezeigt, dass diese Art zu arbeiten die Klassengemeinschaft stärkt, wir kreativ, konzentriert und mit Freude arbeiten können und wollen.