Einrichtung eines SMV Raumes

Aus alt mach neu:


Die Palettenmöbel werden durch die SMV neu genutzt!

 

Im Schuljahr 2015/16 bauten Schüler/innen verschiedener Klassen, im Rahmen eines Kunstprojektes, Palettenmöbel für den Aufenthaltsbereich.
Für den neuen SMV-Raum werden nun, in einem SMV-Projekt von Frau Ott, die Paletten für ein Podest umgebaut. Dort soll eine gemütliche Ecke mit Sitzsäcken entstehen.

Nach den Herbstferien 2017 wird der neue SMV-Raum eingeweiht. Er dient dann den neu gegründeten SMV-Teams als Besprechungs-, Arbeits- und Erholungsraum.

Demokratie am Osterfeld

Am 12. Oktober 2017 fand unser erster großer Wahltag im Innenhof der Schule statt.

 

Mit einer Wahlbeteiligung von 92 % und mit nur 4 % ungültiger Stimmen, blicken wir positiv auf einen spannenden Tag zurück, der in die Geschichte eingeht: Zum ersten Mal durften alle Schülerinnen und Schüler unserer Realschule wählen und das neue Amt des Unterstufensprechers wurde eingeführt.

 

Es stellten sich 11 Kandidatinnenund 5 Kandidaten zur Wahl für die Ämter des Schülersprechers,des Stellvertreters und des Unterstufensprechers. Acht Wahlhelfer führten diesen Wahltag gemeinsam mit den Verbindungslehrern Frau Ott und Herr Nees durch.

 

Die Ergebnisse des ersten großen Wahltages:

 

Schülersprecher: Mikail Özcelik [Klasse 10c / Herr Volk]

 

Stellvertretende Schülersprecherin: Meriam Alawie [Klasse 9d / Frau Zerweck]

 

Unterstufensprecher: Praven Sanmugalingam [Klasse 6c / Frau Ketterl]

 

 

Die SMV bedankt sich bei allenSchüler/innen und Lehrer/innen für die Unterstützung!

Unser SMV-Seminar 2013

Was bedeutet SMV? Was ist ein Klassenrat? Welche Aufgaben hat ein Klassensprecher? Welche Rechte und Pflichten haben SMV-Mitglieder?

Diese und andere Fragen konnten bei unserem letzten SMV-Seminar am 21. November 2013 geklärt werden.
Nachdem die Klassensprecherinnen und Klassensprecher durch den Schülersprecher Robin Klotz, sowie die Verbindungslehrerin Frau Schneider begrüßt wurden, durften sie sich zunächst mithilfe des Obstsalat-Spiels gegenseitig kennen lernen. Danach bekam jeder Schüler einen Wortschnipsel und musste sein passendes Gegenstück finden. Dadurch bildeten sich Gruppen, in denen die SMV-Mitglieder ihr vorhandenes Wissen rund um das Thema „SMV“ zeigen konnten. In Kurzpräsentationen wurden die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert.
Nach einer kurzen Pause informierte Frau Schneider anhand einer Powerpoint-Präsentation über alle wichtigen Fakten, die die SMV-Mitglieder wissen sollten, um ihr Amt an der Schule verantwortungsbewusst auszuführen. Anschließend sammelten alle zusammen viele neue Projektideen, von denen eine bereits in konkreter Planung ist.
Danach aß das SMV-Team Pizza und nutzte die Zeit, um sich über das Seminar auszutauschen. Zum Abschluss durfte jeder sein neu erworbenes Wissen in einem SMV-Quiz überprüfen. Frau Schneider gab noch einen kurzen Ausblick auf zukünftige Themen und machte zur Erinnerung ein Gruppenfoto.
Das Seminar wurde von allen gut angenommen und hat bezüglich der Motivation und des Engagements hoffentlich eine nachhaltige Wirkung.

SMV

SMV ist die Abkürzung für Schüler – Mit – Verantwortung, d.h., dass wir die Verantwortung dafür tragen, dass die Interessen der Schüler der Osterfeld-Realschule wahrgenommen und umgesetzt werden.

Unsere Ziele sind:
  • Die Schülerinnen und Schüler durch unsere Arbeit zu motivieren sich mit der Schule zu identifizieren und sich mehr auf die Institution Schule einzulassen 
  • zwischenmenschliche Kontakte zu verbessern und 
  • der Schülerschaft zu vermitteln, dass Schule ein Ort ist, an dem man Erfahrungen für das Leben sammelt und Freundschaften schließt. Manche sogar fürs Leben! 
SMV bedeutet zwar Arbeit, aber Arbeit die Spaß macht und viel Nutzen mit sich bringt! Unsere SMV setzt sich aus vielen engagierten Schülern, nämlich aus den Klassensprechern der fünften bis zehnten Klassen, zusammen. Geleitet wird die SMV von den Schülersprechern Robin Klotz (Klasse 10c) und Dilara Ecksi bzw. den Verbindungslehrern Julia Schneider und Christoph Hambsch.