Aktivitäten > Osterfeld Projekte > Sozialpraktikum

Sozialpraktikum

Sozialpraktikum

Das Modellprojekt „Sozialpraktikum“ zeigt beispielhaft, dass soziales Lernen, der Erwerb von Sozialkompetenz, keine Worthülse bleiben muss, sondern handlungsorientiert erfahren und von Lehrkräften einer Schule organisiert werden kann. 


Hilfsbereit, aufrichtig, offen und in gegenseitiger Rücksichtnahme miteinander umzugehen sind Verhaltensweisen, die nicht nur im Schulalltag von Bedeutung sind. Eine entscheidende Voraussetzung für ihre Entwicklung ist aber, diese Haltungen gerade in der Jugend frühzeitig zu erfahren und möglichst aktiv einzuüben. Dies versucht man in der Osterfeld-Realschule in Pforzheim nun schon das fünfte Jahr in Folge mit dem Projekt „Sozialpraktikum“ zu verwirklichen.

 

Aus dem evangelischen Religionsunterricht heraus von Frau Religionspädagogin Beate Kopp-Engel entwickelt, wird es in Kooperation mit den Lehrkräften für evangelische und katholische Religion sowie Ethik umgesetzt. Zwischenzeitlich wird das Sozialpraktikum fächerübergreifend durchgeführt. Beteiligt sind Technik, Bildende Kunst, Mensch und Umwelt und ITG.